liebe langsam

by cabeljau

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €6.99 EUR  or more

     

1.
2.
04:28
3.
03:57
4.
04:51
5.
03:46
6.
03:41
7.
03:20
8.
06:00
9.
04:56
10.
05:10
11.
12:40
12.
13.

about

Liebe langsam' lässt sich Zeit. Midi mea culpa öffnet den Vorhang. Die elektronische Atmosphäre zerbricht an der Banalität des Refrains. Der Text zersetzt die Harmonie. Wie ein roter Faden setzt sich der kompromisslose Einsatz von Klischees in allen Songs durch. Wir machen Popmusik auf hohem Niveau und landen immer wieder bei der Liebe. The Movement verrät unsere Idee. Sex liefert Hinweise auf die Suche nach Antrieben und stellt das Individuum in sein Pseudokollektiv zurück. Die Anmache beschreibt die Balance zwischen frischer Verliebtheit und erfüllter Liebe. Dazu ertönt ein fast statischer Groove, der alle Zweifel in Bewegung auflöst. Abgerundet wird das Album mit dem Lied Zwei Pferdediebe. Das Lied beschreibt Freundschaft. (Stephan Röder)

Kompositionen: St. Röder, D. Kahlenberg
Texte: St. Röder, D. Kahlenberg
Gesänge: C. K. Ober. D. Kahlenberg, St. Röder, Katharsis
Piano: St. Röder, D. Kahlenberg, T. Kratschmer
Saxophone: A. Weiss
Gitarren: O. Hennig, M. Krzywdzinski, St. Röder, D. Brockmann
Violinen: J. Blumi Blumenstein
Musikproduktion: D. Brockmann, S. Sickel
Fotos: F. Manhardt
Layout: St. Györe, C. K . Ober

Website: www.cabeljau.net
Kontakt: info@cabeljau.net

© 2012 cabeljau, All rights reserverd, Unauthorised copying,
reproduction, lending, selling, hiring, renting, public performance
and broadcast prohibited, Made in Germany, LC 28523

credits

released June 18, 2012

Vielen Dank für Eure Unterstützung, für Eure Inspiration und Eure Freundschaft: J. Santos, C. Turrak, T. Kratschmer, Ambiton, bayomi,
unser hübsches Modell, Arnold & Domnick, S. Ufer, O. Hennig, H1 + Petschu, S. Werner, A. Inselkind, I. Roth, Arba, Katharsis, Familie Röder, Familie Ober, Familie Kahlenberg, Katze, F. J. + N. C. Matros, T. Schonok, R. Schulze, J. Klauke-Fritschka, J. Wodtke, St. Klett, K. Lathan, SAE, R. Gotthardt, F. Wohlfarth, E. Paasche, A. Majer, Y. Wirth, Y. Jaeckel, M. Friedrich, P. Kahlenberg, A. Karnagel, R. Krause, Th. Schnicke, Th. Böttger, S. Muffel, Schorsch‘l Eisenach, Basamo, J. van de Kaast, F. D. D. String, M. Neumann, T. Krüger, M. Lohmann, F. Frey, A. + A. A. Unger, Ph. Buschor, A. Caminada, Ungestalt, M. C. Prinz, P. Eichner, Radio Blau / L. Grunert, A. Müller, S. Ludwig, P. Ahnert, M. Volk, R. Seppelt, Gene Roddenberry

tags

license

all rights reserved

about

cabeljau Leipzig, Germany

contact / help

Contact cabeljau

Streaming and
Download help

Track Name: Midi Mea Culpa
Wir hängen hier nicht mehr selber am Kreuz
Das ist nur ein schwacher Versuch
Ich habe die Sünde beim Altern betreut
Ich habe den Teufel besucht
Die Unsterblichkeit zählt
Und das Leben vergeht
Ein Jahr, das einfach verstreicht
Ich denke an mich und eine Träne entsteht
Mein Traum hat sein Ziel nicht erreicht

Meine Lebenslichter warten
Wir alle haben einen Grund
Und ich betrete meinen Schatten
Wir alle haben einen Mund

Der Augenblick ändert mein ethisches Kleid
Die Lüge wird von mir gebor‘n
Ich verletze dich heute
Und das tut mir leid
Ich stehe ab heute selbst vorn
Das ist nur ein Versuch
Einer sterblichen Welt
Meine alte Version ist verflucht
Die eigene Seele von Dämonen gequält
Ich habe Erfüllung gesucht

Ich lass die Widerstände starten
Wir alle haben einen Grund
Wir alle haben einen Mund
Wir alle haben einen Grund
Track Name: T.V.
Liebe, Sex und Zärtliches
Punkrock mit Kakteen
Für kunterbunt Gewerbliche
Mit Falten im System
Die Augen sehen eine Welt
Manipulation
Großes Stück für wenig Geld
Im Smalltalklexikon
Video mit Lack und Leder
Fußvolk stemmt die Schlacht
Kebab für Stahlträger
Korrumpierte Macht

Doch gut in Farbe
Hell erscheint ein Bild
Doch zähl die Tage
Später weint dein Spiegelbild
Du siehst lieber solche Bilder
Als den Mensch der existiert
Deine Liebe wird gefiltert
Weil die Schaulust masturbiert

Es gab sie wahrhaft — eine Nacht
Es war die eine von 10.000
Du hast sie wahrhaft — eine Macht
Du musst die Bilder nur austauschen
Doch gut in Farbe
Hell erscheint ein Bild
Doch zähl die Tage
Später weint dein Spiegelbild
Track Name: Technolovers
Drüberreden bringts nicht
Drüber reden, jetzt erst recht
Das Versteckspiel ist zu undicht
Und die Spieler sind unecht

Sie ist da in den Gedanken
Sie bewundert jeden Furz
Sie ist da, ganz ohne Schranken
Sie bleibt öfter viel zu kurz

Es gibt gar nichts zu bereuen
Es war alles gut gemeint
Du warst da in meinen Träumen
Und die Sonne hat geweint

Es gab gar nichts zu bereuen
Du hast alles gut gemacht
Es gab eine Zeit für Träume
Und die Sonne hat gelacht

Mach Dich bereit
Es kostet den Verstand
Gemeinsamkeit braucht
Eine zweite Hand

Mit dem einen Wort am Ende
Brach ein Feuer in mir aus
Ich kann keine Botschaft senden
Wie ein toter Blumenstrauß

Mit dem letzten Auftritt spendet
Deine Wärme noch Applaus
Unser letzter Abend endet
Wie ein toter Blumenstrauß

Mach Dich bereit
Es kostet den Verstand
Ein Leben weit
In einem Schloss aus Sand

Mach Dich bereit
Es kostet den Verstand
Gemeinsamkeit braucht
Eine zweite Hand

Die Liebe ist kein Spieler
Der immer ehrlich spielt
Sie kennt zu viele Spiele
Die Gefahr wird anvisiert

Sie fragt nicht nach den Regeln
Sie fragt nicht nach dem Klang
Es kann tausend Gründe geben
Einer reicht ein Leben lang

Sie liest Deine Gedanken
Sie gewinnt fast jedes Spiel
Sie siegt auch wenn sie wartet
Die Liebe hat kein Ziel
Track Name: The Movement
Was`n das für`n Ranzen
Der da steht an der Bar
Er sagt, er wolle nicht tanzen
Du denkst: “Na ja, ist doch klar“

Bei dem piefigen Ausseh‘n
Kriegt der keine auf`s Brett
Ey der muss doch mal aufstehen
Ist doch eh schon im Bett

Und der Dancefloor ist leer
Und die Hosen sind voll
An der Bar steppt der Bär
Alle finden ihn toll

Lass uns die Fläche entern
Und dann kentern wir sie
Wenn die Ladies hier kentern
Könn‘n wir pennen wie nie

Move with the PoPo
Is it all right so?

Du fragst: “Wem schicken wir sonst so `ne heiße CD?“
Wir machen saugeile Lieder, nicht den Scheiß für`s WC
Lass die Show typisch starten
Fühlst dich selbst aufgeregt
Planst im Voraus die Fahrten
Weil die Tour weiter geht
Nur ne winzige Pause für den Videodreh.
Und dann sind wir zu Hause
Und das wäre ok

Dancefloor, Dancefloor…
Track Name: Sex
Vielleicht hat mich der Sex verführt
Vielleicht hast du nur Angst
Vielleicht hab` ich dich nicht berührt
Weil ich dich lieben kann

Ich weiß nicht was mit uns passiert
Ich weiß nicht was dir fehlt
Es kann auch sein, das nichts geschieht
Und du vorübergehst.

Ich weiß nicht ob ich dich verliere
Ich stand dir niemals nah
Ich fürchte mich dich zu berühren
Ich sehe nicht mehr klar

Vielleicht bist du zu faul zu lieben
Auch das ist mir egal
Vielleicht willst du `ne Nummer schieben
Ich nehm dich in den Arm

Ich pflege nur die alten Wunden
Mich zu verlieben fällt mir schwer
Wir alle sind nur falsch verbunden
Wir sind verschieden aber leer
Track Name: Lauscher Auf
Doch viel wichtiger ist
Daß man die Töne findet
Das ist aber gar nicht mein Problem
Sondern das Problem ist
Daß der Computer nicht auf mich hören will
Er will nicht auf mich hören
Das ist mir viel zu hoch
Sagt er, denn er hat keinen Intellekt
Er kann nur Eins plus Eins oder Eins oder Null — naja
Jedenfalls, hab ich was ganz and‘res gemeint

Du wirst die Botschaft verkünden
Hört der Band einfach zu
Ihr werdet euch wiederfinden
Denn wir sprechen vom FUNK
Ja wir sehen — da bist du
Und wir nehmen dich mit
Und deine Freunde hör‘n auch zu
Und die Party wird dick

Ja das klingt selbstlos
Doch wir lieben Musik
Und die riesigen Liveshows
Machen uns noch publik

Stoppt mich grad so ein Kunde
Fragt mich: „Alter — wie spät?“
Ich sage — guck auf die Bühne
Weil die Band grad loslegt
Doch wir brauchen Verstärkung
Und die Verstärkung bist du
So bitte tanz zu den Klängen
Bitte hör einfach zu

Dann sind wir auf der Bühne
Und wir legen auch los
Denn es wär’ eine Sünde
Unser Sound ist ganz groß
Wir brauchen Bass in den Eiern
Wir brauchen Beats auf der Brust
Wir machen ganz fette Feiern
Denn wir leben bewusst
Das hier geht wirklich nur
Wenn du selber erwachst
So wie das Tick-Tack der Uhr
Ist die Zeit deine Kraft
Die wir sehr gut beladen
In die Welt raus und schicken
Sie in die zweite Dekade
Weil wir`s einfach nur blicken
Track Name: Alte Seelen
Die Schönheit sprach zum alten Mann
Es gab ein Wiedersehen
Schon als der nächste Tag begann
War es um ihn geschehen
Sie lachte und er musste lieben
Die Schönheit war nicht dumm
Er dachte und sie musste siegen
Der alte Mann fiel um

Er vermisst ihren Klang
Doch er kennt ihre Lieder
Er spürt sie ein Leben lang
Und sie endet dann wieder
Seine Reise fängt an und begann
Mit verbrennenden Gliedern

Er vermisst ihren Klang
Und er kennt ihre Lieder
Er vermisst ihren Gang
Doch er kennt ihre Liebe

Die Schönheit kennt den alten Mann
Er weiß was er erlebt hat
Sie streichelt seine Seele dann
Er erinnert sich lebhaft

Er vermisst ihren Klang
Doch er kennt ihre Lieder

Die Schönheit sprach zum alten Mann
Es gab ein Wiedersehen
Schon als der nächste Tag begann
War es um ihn geschehen

Als ein Stummer unter Blinden
Lebt der alte Mann seither
Doch er wird sie finden
Denn sonst wäre das unfair
Track Name: Die Anmache
Das war alles zu erwarten
Ich hab alles gut gehabt
Deine gütigen Gaben
Du warst immer am Start
Wir brauchen nicht die alten Muster
Wir kennen das Wort neu
Ein Herz das läuft gern zum Schuster
Es bleibt dem Können treu

Denn das ist wahr
Mach mich nicht nieder
Hoffentlich bald
Sehn wir uns dann wieder
Hast du vielleicht
Ein Handy am start
Wir tanzen gleich
Ist denn Nähe gefragt

Du ich werde verschwinden
Denn ich habe verloren
Im Versuch dich zu finden
Öffne diese zwei Ohren
Öffne endlich den Mund
Ich will dich verführen
Ich verrat dir den Grund
Ich will dich berühren

Das war...

Bei dir weiß ich sofort
Wie der Morgen dann ist
Nur zwei schlafende Körper
Die die Leinwand auffrisst
Im Hintergrund eine Sonne
Unser Blut färbt sie rot
Ich sehe Karten aus Bagdad
Wir sind nicht kinderlos

Mit dir verbind ich sofort
Ein gutes Gefühl
Ich habe immer gewusst
Dass sich mein Schicksal erfüllt
Ich sehe blutroten Wein
Betrachte weinend dein Bild
Da sich wirkliche Schönheit
Meinem Auge enthüllt

Wir hören zu beim Gewitter
In einer Hütte am Berg
Ja ich seh deinen Hintern
Denn wir lieben das Meer

Wir warten nicht bis die Nacht kommt
Du bist das Tier das mich jagt
Du bist das was ich begehre
In der Nacht und am Tag

Das war...
Track Name: Dancefloor
Die Gefühle beiseite diese Show machen wir
In unendlichen Weiten auf der Suche nach dir

Komm lass uns einfach nur tanzen
Für das Jetzt und das Hier
So wie der Showdown von Star Trek
Schön wie Schaum auf dem Bier

Ja wir beschwören die Sonne bis die Schale zerbricht
Ja früher warst du verschlossen heute ändert das sich
Ich lasse ein Gedicht klingen und dein Ohr macht dir Licht
Ich lasse einen Text singen und dein Herz öffnet sich

Ich wollte einfach nur dancen bis der Alltag vergeht
Morgen früh gibts Gespenster bis der Kater sich legt
Alles tanzt zu den Klängen tief im Schweiß keimt der Trieb
Völlig frei ohne Zwänge überhaupt nicht verliebt
Ich zerstreu die Bedenken jede Frau danct sehr gern
Tausend Blicke verschenken unverfänglicher Kern
Dort ein Feuer und Hitze da ein leuchtender Blitz
Es wird warm und sie schwitzen all die Jungs hier sind spitz

Etwas vage die Frage willst du wirklich schon gehn
Hell am Tag die Ansage unser Mond scheint so schön

Komm lass uns einfach nur tanzen ...

Ja wir beschwören die Sonne ...

Nichts ist grau bunte Lichter jede Frau lacht sehr gern
Jeder kennt die Geschichte ist vertraut mit dem Kern
Alles tanzt zu den Klängen tief im Schweiß keimt der Trieb
Völlig frei ohne Zwänge überhaupt nicht verliebt

Doch du fühlst fast dasselbe weil sich alles hier dreht
Und du spülst die Bedenken so schnell runter wie`s geht
Noch ganz schnell eine rauchen nochmal tanzen ins Bett
So `ne Nacht kann fett schlauchen wenn der Beat gut abgeht
Ich wollte einfach nur dancen bis der Alltag vergeht
Morgen früh gibts Gespenster bis der Kater sich legt
Also danke mein Hase das war gut Gute Nacht
Ich kann morgen noch schlafen weil mein Tanzbein erwacht

So wie der Showdown von Star Trek
Schön wie der Schaum auf dem Bier
So wie ein Koffer voll Bargeld
Und die Liebe in dir

Was stehst denn du noch hier herum
Glaub mir die Kenner sind heut stumm
Schwing deinen Po auf diesen Beat
Und mach mit uns das Lied zum Hit
Track Name: Nahsein
Du und ich

Ich und du

Immer wieder

Immer wieder du

Zusamm‘n im weltenweiten Raum
Zusamm‘n im geltungslosen Traum

Egal was ich tue
— Du liebst mich
Egal wer anruft
— Und akzeptierst mich
Da bist nur noch du
— Du kennst mich
Ich geb´ dir den Mut
— Du liebst mich
Track Name: Bringer
Ich drehe ganz dicke Dinger
Schicke Dinger am Finger…

Ich weiß, dich schickten mir die Winde
Rissen Wolken von dir weg
Und ich musste dich gewinnen
Denn du zogst mich auf den Weg
Mücken färbten dir die Waden
Da der Trieb sie zu dir rief
Und ich glaub´, du kannst nicht warten
Weil das rote Punkte gibt

So vermisst, ich hab dich so vermisst…

Ich hätte gerne mal gewusst
Wie denn sowas kommt
Die Feinheit kommt nicht unbewusst
Die Liebe handelt fromm
Bitte, danke, Höflichkeit
Das hab ich vermisst
Darf ich dir behilflich sein
Wirst du gern wach geküsst

Ich hab dich eben erst gesehen
Doch ich fühle mich verlor‘n
Auf ein Wort um zu verstehen
Du bist zu laut in meinen Ohr‘n

Ja du fragst mich, wohnt die Sonne
Dort, wo jeder etwas fühlt
Ja du sagst, du bist gekommen
Weil der Himmel uns umspült

So vermisst, ich hab dich so vermisst…

Denn der Blues ist schon sehr menschlich
Wenn der Schuh drückt fast unendlich
Jene tiefe Welt der Reue
Reich der Liebe, Reich der Treue
Dort wohnt Weisheit schwer von Tränen
Aus dem Schmerz entsteht ein Meer
Und mein Blick reist zu den Sternen
Ich jag´ Wolken hinterher

Diesen einen Feind besiegen
Heißt, du schläfst heut Nacht mit mir
So wie jetzt die Dinge liegen
Ist so was noch nie passiert

Ich würd´ gern mal wieder bleiben
Ich muss weiter Lieder schreiben…
Aus dem Schmerz entsteht ein Meer
Ich jag´ Wolken hinterher…

Ich drehe ganz dicke Dinger
Schicke Dinger am Finger…
Track Name: Beta Selbstbewusst
Nicht allein um jeden Preis
Vertraust du auf dich selbst
Ich wär´ zu gern selbstbewusst
Und scheiter´ an der Welt
Du träumst an trüben Tagen
Blaue Himmel dir herbei
Deine Lachreflexe schlagen
Jeden Störfaktor zu Brei

Bei dir sind sämtliche Probleme
Nur Ersatzbefriedigung
Da wo andere sich schämen
Beginnt für dich die Expansion

Es wirkt, du glaubst an dich
Du wirst gebor‘n
Ein Leben voller Zuversicht
Mit satt Sound für deine Ohr‘n
Mit satt Sound für deine Ohr‘n

Du hast dich dir gern anver traut
Und das kann man sehr lieben
Verliebt bist du schon sehr in dich
Dein Ego lernt zu siegen
Track Name: 2 Pferdediebe
Und wenn die Rechnung nicht aufgeht
Und sich die Welt an dir rächt
Es hat ein jeder mal Pech
Und manchmal läuft`s im Leben schlecht

Und wenn du irgendetwas brauchst
Du musst es nur verkünden
Ich bin der Kerl der mit dir taucht
Wenn wir einander wiederfinden
Denn Romeo und Julia
Das gibt`s nicht jeden Tag
Manchmal macht die Welt mich dumm
Erzähl´ schon oder frag
Du weißt, daß ich dich nie belüge
Du weißt, wir sind zwei Pferdediebe

Manchmal sind 12.000 Dollar
Viel zu viel für nur ein Bett
Manchmal findest du auch nur
Deine Ex so richtig nett

Du verstehst zwar ihre Message
Jedoch geht´s dir dabei schlecht
So wie nach zehn Stunden Hotline
Und es fehlt dir ein Gespräch

Und wenn die Rechnung nicht aufgeht
Und sich die Welt an dir rächt
Es hat ein jeder mal Pech
Und manchmal läuft`s im Leben schlecht

Du siehst verdammt gut aus — danke
Deine schönen Haare, ah du bist so richtig geil
Du gefällst mir, ich hab keinen Bock mehr auf diesen Battlerap
Ich will richtige Gefühle
Und die will ich dir zeigen — nur dir

Und wenn die Rechnung nicht aufgeht
...